Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

1. Geltungsbereich
1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz „AGB“) gelten für zwischen dem Kunden, einschließlich dessen Rechtsnachfolger, und Andreas Ecker, einschließlich dessen Rechtsnachfolger, über den Onlineshop www.waldstueck.at, einschließlich der hierauf weitergeleiteten Domains, abgeschlossenen Vertrag über die Lieferung der von Andreas Ecker angebotenen Waren. Alle Lieferungen und Leistungen von Andreas Ecker erfolgen ausschließlich auf Basis der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.
1.2. Andreas Ecker behält sich das Recht vor, die AGB entsprechend anzupassen und zu ändern.
1.3. Als Kunden nach Punkt 1.1 gelten sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, bei der der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellt.
1.4. Vertragssprache ist Deutsch.

2. Bestellungen und Vertragsabschluss
2.1. Die Darstellung von Produkten im Onlineshop www.waldstueck.at stellt kein Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Durch Abschluss des elektronischen Bestellvorgangs über unseren Onlineshop können Sie Waren bestellen. Bei Auswahl eines oder mehrerer Produkte werden Letztere in den virtuellen Warenkorb gelegt. Im Warenkorb können alle diesem zugeordneten Produkte eingesehen und die Anzahl der Produkte geändert oder einzelne Produkte entfernt werden. Durch Betätigung des Buttons "zur Kasse" werden Sie zur Eingabe der für den Versand relevanten Informationen sowie zur Auswahl einer Zahlungsart aufgefordert. Vor Abschluss der Bestellung werden Ihnen alle für die Bestellung relevanten Informationen zusammengefasst angezeigt. Durch Betätigung des Buttons "Kaufen" wird der Bestellvorgang beendet.
2.2. Ihre Bestellung stellt ein bindendes Angebot dar. Das gesetzliche Widerrufsrecht/Rücktrittsrecht (siehe Punkt 10) bleibt davon unberührt. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme durch Andreas Ecker dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen.
2.3. Unsere Werbeangebote sind mangels anderer Vereinbarung oder Verlautbarung freibleibend.

3. Preise
3.1. Für Bestellungen gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung für die Produkte aufgeführten Preise. Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben.
3.2. Etwaige Gebühren aufgrund von Wechselkursen sind vom Kunden zu übernehmen.
3.3. Wird der Versand in einen Drittstaat außerhalb der EU bzw. des EWR vereinbart, so haben Sie sämtliche dadurch zusätzlich anfallenden Kosten, insbesondere Zollgebühren und Steuern, zu übernehmen.

4. Zahlungsarten & Fälligkeit
4.1. Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten: Kreditkarte (Visa, Mastercard), Paypal, Sofortüberweisung und Giropay.
4.2. Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.
4.3. Sie sind damit einverstanden, dass Sie Gutschriften und Rechnungen ausschließlich in elektronischer Form erhalten.
Kreditkartenabrechnungen werden durchgeführt von
PAYONE GmbH · Fraunhoferstraße 2-4 · 24118 Kiel, Germany - Sitz der Gesellschaft: Kiel - Amtsgericht Kiel HRB 6107 –
Geschäftsführer: Carl Frederic Zitscher, Jan Kanieß - Ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe

5. Versandkosten & Lieferbedingungen
5.1. Wir liefern ausschließlich innerhalb Österreich und Deutschland. Die Lieferung erfolgt kostenfrei ab einem Bestellwert von 50 EUR. Bei einem Bestellwert von weniger als 50 EUR sind die Versandkosten vom Kunden zu tragen.
5.2. Die Kosten einer EMS-Sendung (Express Mail Service) sind von Ihnen zu tragen.
5.3. Andreas Ecker ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Dabei entstehende Zusatzkosten trägt Andreas Ecker.
5.4. Die Lieferung erfolgt durch einen externen Logistiker.
5.5. Sollte die Ware aufgrund höherer Gewalt oder Produkteinstellung nicht lieferbar sein oder Andreas Ecker die bestellten Produkte nicht unter zumutbaren Bedingungen nachproduzieren können und sollten diese Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten und nicht durch Andreas Ecker zu verantworten sein, so wird Andreas Ecker von der Lieferpflicht befreit. Sollten Ereignisse, die Andreas Ecker die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen - beispielsweise Streik, Umwelt- und sonstige Katastrophen, behördliche Anordnungen oder Ähnliches - eintreten, hat Andreas Ecker Verzögerungen auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.

6. Gewährleistung
6.1. Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung.
6.2. Bei Reklamationen aufgrund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden wenden Sie sich bitte an office@waldstueck.at.

7. Haftungsausschluss für leichte Fahrlässigkeit
7.1. Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Produkthaftungsansprüche.
7.2. Gleiches gilt, sollten die Produkte aufgrund technischer Probleme oder (Schreib-)Fehler oder Ungenauigkeiten auf der Website nicht korrekt dargestellt sein oder sonst Fehler auf der Website existieren.

8. Annahmeverzug und Unzustellbarkeit
8.1. Der Zeitraum, wie lange ein nicht durch den Kunden entgegengenommenes oder unzustellbares Paket bereitgestellt wird, ist länderspezifisch unterschiedlich und richtet sich nach den Bedingungen des jeweils in diesem Land tätigen Postdienstleisters.
8.2. Im Falle der Zurücksendung des nicht entgegengenommenen oder unzustellbaren Pakets durch den jeweiligen Postdienstleister hat der Kunde die dadurch entstandenen Kosten zu tragen. Andreas Ecker ist berechtigt, den diesbezüglichen Betrag mit davor geleisteten Zahlungen gegenzurechnen.
8.3. Der Vertrag gilt in diesem Fall als aufgelöst, sofern nicht Andreas Ecker schriftlich anderes erklärt. Andreas Ecker verpflichtet sich, bisherige Zahlungen abzüglich der unter Punkt 2 angefallenen Kosten innerhalb von 14 Tagen ab Eingang des Pakets zurück zu überweisen.

9. Eigentumsvorbehalt
9.1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Andreas Ecker.
9.2. Im Falle des Zahlungsverzugs des Kunden ist Andreas Ecker berechtigt, sämtliche Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich. 

10. Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht
10.1 Soweit Sie Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) sind, haben Sie das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
10.2. Das Widerrufsrecht beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
10.3. Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie als Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Rücktrittsfrist ebenfalls vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben/hat.
10.4. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Andreas Ecker mittels einer eindeutigen Erklärung (Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
10.5. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 11. Folgen des Rücktritts / Widerrufs
11.1. Wenn Sie diesen Vertrag als Verbraucher widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
11.2. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
11.3. Die Kosten der unmittelbaren Rücksendung der Waren sind vom Kunden zu tragen. Dies gilt auch für Gebühren, die bei Unzustellbarkeit oder Annahmeverzug des Paketes durch den Kunden vom jeweiligen Postdienstleister retourniert wird (Punkt 8) oder der Kunde den beigelegten Retourenschein nicht verwendet und dadurch zusätzliche Kosten bei Andreas Ecker verursacht.
11.4. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
11.5. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an Andreas Ecker, Schopenhauerstraße 22/5, 1180 Wien zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 12. Datenschutz
12.1. Sie stimmen zu, dass folgende persönliche Daten, nämlich Name/Firma, Geburtsdatum/Firmenbuchnummer, E-Mail Adresse, Liefer- und Rechnungsadresse sowie die Konto- bzw. Kreditkartendaten zum Zweck der Vertragserfüllung und Abwicklung der Bestellung sowie für eigene Werbezwecke, z.B. die Zusendung von Werbezusendungen, Newslettern, Produktinformationen oder sonstigen unternehmensbezogenen Informationen von Andreas Ecker automationsunterstützt ermittelt, verarbeitet und gespeichert werden.
12.2. Andreas Ecker schützt und respektiert Ihre persönlichen Daten und Ihre Sicherheit. Wir können jedoch nicht für die Sicherheit von online übertragenen Informationen und Zahlungen garantieren. Soweit gesetzlich zulässig, haften wir nicht für Schäden aus der Nutzung elektronischer Übertragungsmittel, insbesondere für Schäden aufgrund von Fehlern oder Verzögerungen bei der Zustellung von Nachrichten oder Manipulationen durch Dritten oder Software oder Übertragung von Viren.
12.3. Sie stimmen dem Erhalt von Nachrichten von Andreas Ecker über deren Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-Emails, Postsendungen und Newsletter zu.
12.4. Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt solcher Emails jederzeit durch entsprechende Mitteilung an Andreas Ecker, z.B. office@waldstueck.at, widerrufen.

 13. Verwendung von Cookies
13.1. Wir weisen darauf hin, dass zum Zwecke des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Users gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift, Email Adresse und Kreditkartennummer des Einkäufers. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkarten- und Kontonummern an die PAYONE GmbH · Fraunhoferstraße 2-4 · 24118 Kiel, Germany - Sitz der Gesellschaft: Kiel - Amtsgericht Kiel HRB 6107 – Geschäftsführer: Carl Frederic Zitscher, Jan Kanieß - Ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe
13.2. Die in den Cookies gespeicherten Daten werden nach Begleichung der Rechnung bzw. Abbruch des Einkaufsvorganges gespeichert.
13.3. Die Daten Name, Anschrift, Email Adresse und Kreditkartennummer werden bis zur Lieferung der Ware gespeichert.
13.4. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des § 8 Abs 3 Z 4 DSG.

 14. Salvatorische Klausel
14.1. Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder der Rechtsprechung unwirksam werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

 15. Gerichtsstand und anwendbares Recht
15.1. Soweit gesetzlich zulässig wird die Anwendung österreichischen Rechts unter Ausschluss der UN-Kaufrechts vereinbart.
15.2. Soweit gesetzlich zulässig wird für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien die Zuständigkeit des sachlich zuständige Gerichts für Wien, innere Stadt, vereinbart.

 
AGBs gültig ab 15.01.2017

 
Zurück

SSL securedVISAMasterCardPaypalSofortüberweisung